Financials mit SAP

Die ganze Welt der Finanzen in einer integrierten SAP Lösung

Finanz- und Rechnungswesen mit SAP

In den letzten Jahren hat kein Bereich mehr Innovataionen und Veränderungen erlebt, als das Finanzwesen. Getrieben durch externe Faktoren wie die Finanzkrise 2008, anhaltend niedrige Zinsen und Renditedruck muss sich das Finanzwesen neu erfinden und immer schneller auf interne Anforderungen reagieren.

Ergänzend dazu entwickelt sich die technologische Basis weiter. Industrie 4.0, Business Apps, Cloud Services und Big Data tragen das ihre dazu bei, dass sich die Benutzerfreundlichkeit erhöht und man am Ende des Tages schneller die passenden Informationen zur Verfügung hat.

So hat sich die SAP-Landschaft im Bereich Finanzwesen massiv gewandelt. Neben dem klassischen FI und CO kommen jetzt immer neue Themenschwerpunkte ins Blickfeld der Finanzabteilungen, um diese in die bestehende SAP-Landschaft zu integrieren.

Überblick SAP ERP Financials

  • Klassisches FI/CO
  • Cashmanagement und Liquiditätsmanagement
  • Treasury
  • Investitionsmanagement
  • Immobilienverwaltung
  • Collections Management
  • Credit Management
  • Planung & Konsolidierung

Module von SAP ERP Financials

Cashmanagement und Liquiditätsmanagement

Aufbauend auf den vorhandenen Daten im Finanzwesen und der Logistik wird die Entwicklung des Cashbestandes (Über- und Unterdeckungen) für die nächsten drei bis vier Monate dargestellt. Auch wird der Cash-Flow des Unternehmens nach der direkten Methode berechnet und kann mit den Planzahlen dazu verglichen werden.

Eine Vorschau zeigt immer rechtzeitig, wohin sich die Finanzlage eines Unternehmens bewegt und ermöglicht so ein strukturiertes Steuern.

Treasury

Mit SAP Treasury verwalten Sie Ihre Devisentermingeschäfte, Festgelder, Darlehen, etc., welche Sie mit Ihren Banken oder Konzern-intern abgeschlossen haben. Dabei haben Sie zu jederzeit einen Überblick über die zu erwartenden Zahlungsströme und können ergänzend dazu diese mit einer Markt-Risikoanalyse bewerten.

Investitionsmanagement

Am Beginn jedes Investitionszyklus stehen die Ideen, welche zur Umsetzund kommen sollen. SAP-IM hilft Ihnen von der Ideensammlund und deren kaufmännischen Bewertung (Wirtschaftlichkeitsrechnung, etc.) an über die Erstellung eines Investitionsplans bis hin zur Abwicklung (mittels Budgetkontrolle) und gegebenenfalls aktivierung der Anlage.

Dieses Modul zur strukturierten Planung/Abwicklung eignet sich ebenso für Vorhaben im Bereich Forschung & Entwicklung, wie auch bei Reparaturen und Instandhaltungsmaßnahmen.

Immobilienverwaltung

Mit diesem Modul können Sie Ihre Immobilien - vermietete oder angemietete - verwalten. Alle notwendigen Aktivitäten im Lebenszyklus einer Immobilie sowie der Verwaltung (Mietvorschreibungen, Indexierung, Mahnung, etc.) sind hier abgebildet. Natürlich mit einer vollen Integration in die Finanzbuchhaltung.

Collections Management

Dieses Modul entwickelt den Prozess der klassischen Mahnung weiter und macht daraus ein proaktives Forderungsmanagement. Überfällige Forderungen werden separat dargestellt und jeglicher Kundenkontakt dazu wird dokumentiert. Somit erhöht sich die Einbringungsquote bzw. können Unklarheiten geklärt und intern weiter kommuniziert werden.

Credit Management

Nur ein geordnetes Kreditmanagement schützt Sie vor dem Ausfall der Kundenforderung. Dabei werden die Bonitätsdaten eines potenziellen Kunden von externen Agenturen (z.B. D&B) abgefragt und in den Entscheidungsprozess zur Annahme eines Kundenauftrags berücksichtigt.

Planung & Konsolidierung

SAP bietet verschiedene Produkte, um die Planung und Konsolidierung in Ihrem Unternehmen abzuwickeln. Jedes hat ihren Schwerpunkt und ist für unterschiedliche Anforderungen geeignet.

Es kommt also ganz auf Ihre Anforderungen an, welches Produkt oder Produktkombination die beste Lösung für Ihr Unternehmen ist. Wir helfen Ihnen gerne, das herauszufinden.

sFIN (Simple Finance) - Financials mit S/4 HANA

Aufbauend auf dem HANA-Ansatz der SAP steht mit sFIN (Simple Finance) eine Lösung zur Verfügung, welche die technologische Trennung (Tabellen) von FI und CO aufhebt und alle Finanzdaten zentral zur Verfügung stellt. Somit erhöht sich die Flexibilität in der Verarbeitung und zu Auswertungszwecken.

Weitere Informationen:

[INFOGRAFIK] Ihr Weg nach S/4 HANA

Erweiterungen zu SAP ERP Financials

Ergänzt werden die hier beschriebenen Lösungen sowie die klassischen FI/CO Module durch unsere Flex.Financials Erweiterungen. Dabei profitieren Sie von release-fähigen Erweiterungen in den Finanzmodulen, welche Ihre Alltagsprozesse noch weiter vereinfachen und optimieren.

Kunden-erprobte Erweiterungen:

  • InvoiceCockpit
  • BankStatement
  • UIDCheck

Ihr Ansprechpartner bei Phoron

Helmut Ritter
Teamleader Financials
Jetzt kontaktieren

Das könnte Sie auch interessieren:

Neue Regelung IFRS 15 ab 01.01.2018