SAP Einführung mit Phoron

Implementierung, Support und Betrieb von SAP ERP aus einer Hand

Phoron führt seit 2004 SAP Systeme bei großen und mittelständischen Unternehmen ein. Unser Branchenschwerpunkt liegt vor allem in der Fertigungsindustrie, Maschinen- und Anlagenbau, Kunststoffindustrie, Automotive und Dienstleister im Projekt- und Supportgeschäft. Dabei verfolgen wir bei der Implementierung einen Template-Ansatz  und eine bewährte Projektmethodik, damit wir In Time, In Budget UND In Quality liefern, egal ob Sie SAP neu einführen oder Ihr SAP System international ausrollen wollen.

Als Full-Service Partner sind wir zentraler Dienstleister für alle Belange rund im Ihr SAP System: Implementierung, Betrieb, Support, Lizenzierung und Wartung aus einer Hand.

Vorkonfigurierte Templates beschleunigen die Einführung

Bei der Einführung Ihres SAP-Systems verfolgen wir einen Template-Ansatz. Prozesse, die in Ihrer Branche gleichartig ablaufen, werden über unser Template vorkonfiguriert ausgeliefert. Das beschleunigt die Einführung Ihres SAP Systems.

Dennoch ist unser Template so flexibel, um Ihre Abläufe, Workflows und Prozessketten individuell abzubilden. Darüber hinaus lassen wir generische Funktionen aus Kundenprojekten in unser Template zurück fließen, um dieses kontinuierlich weiter zu entwickeln.

Kernkompetenz Fertigungsindustrie, Maschinen- und Anlagenbau, Kunststoffindustrie und Automotive

Das eigens entwickelte Template Flex.Manufacturing stellt eine integrierte Gesamtlösung zur Unternehmensplanung und -steuerung dar. Neben dem „Core-ERP“ enthält das Branchen-Template zusätzliche Funktionen zur

  • Kapazitätsfeinplanung
  • Betriebsdatenerfassung
  • Qualitätsmanagement und
  • Materialstammerfassung.

Optional können Erweiterungen und AddOns mit ausgeliefert werden, welche die Kernprozesse Ihrer spezifischen Branche noch besser unterstützen bzw. Prozessabläufe vereinfachen.

Maschinen- und Anlagenbau:

  • SAP PPM (Projekt & Portfolio Management)
  • SAP CPM (Kundenprojekt Management)
  • Flex.Procurement (Lieferantenportal, Cockpit für den strategischen und operative Einkauf)

Automotive, Fertigung und Kunststoffindustrie:

  • MES-System auf Basis SAP MII

Zentraler Dienstleister für alle Belange Ihres SAP Systems

Bei uns erhalten Sie alles aus einer Hand:

  • Analyse, Konzeption und Design
  • Lizenzierung und Wartung Ihres SAP Systems
  • Installation, Betrieb
  • Einführung und Optimierung
  • Schulung
  • Rollout
  • Laufender Support

Somit haben Sie einen zentralen Ansprechpartner und Dienstleister für alle Belange Ihres SAP Systems.

Phoron Consulting hat mit ihrem hohen SAP-Wissen und Beraterqualitäten BHDT beim Umstieg auf SAP hervorragend unterstützt.

DI Christoph Krenker, IT-Leiter, Dr. Aichhorn Group

Projektmethodik und Projektplanung

Phoron verfolgt einen Rapid Prototyping Ansatz zur Einführung Ihres SAP ERP Systems. Somit steht Ihnen frühzeitig ein Prototyp Ihres neuen ERP Systems mit Kernfunktionen für die Projektarbeit zur Verfügung. Das erspart Zeit bei der Implementierung und wirkt sich positiv auf Ihr Budget aus.

Projektmethodik bei der Einführung von SAP Systemen

Projektvorbereitung

In dieser Phase wird das Projektteam nominiert, Ressourcen eingeplant, Arbeitspakete definiert und Teilprojekte sowie Projektmeilensteine festgesetzt.

Grobkonzept / Prototyping

Zur Einführung des neuen SAP ERP Systems durchleuchten wir Ihre Kernprozesse und führen eine Delta-Analyse zum Prototyp durch. Dabei stehen wir Ihnen zur Seite, wenn es darum geht, die betriebswirtschaftlichen Anforderungen mit den technischen Möglichkeiten zu verbinden und Erfahrungen aus anderen Projekten einfließen zu lassen.

Implementierung

Auf Basis des Prototyps erfolgt nun der Feinschliff und die Implementierung der Funktionen. Die Key User Ihrer Fachabteilung haben hier nun die Möglichkeit komplette Prozessketten bis ins Detail durch zu buchen und so das System auf Herz und Nieren zu testen.

Go-Live Vorbereitung

In der vorletzten Phase wird Ihr SAP System nun für den Produktivstart vorbereitet. Die vorgenommenen Einstellungen werden vom Testsystem auf das Produktivsystem transportiert und die Daten final übernommen.

Ihre Endanwender werden von Ihren Key Usern geschult und auf die Arbeit mit dem neuen ERP System vorbereitet.

Go-Live und Support

Am Tag X und in den ersten Tagen nach Go-Live unterstützen unsere Prozessberater Ihre Key User intensiv vor Ort.

Unsere Vorgehensweise für Ihren Projekterfolg

Ihre Investition in das neue SAP ERP System soll bestmöglich ausgenutzt werden. Dafür gilt es Ihre Anforderungen soweit wie möglich im Standard umzusetzen und nur dort zu erweitern, wo es sinnvoll und notwendig ist. Von uns erhalten Sie die „must-have‘s“, und nur wenn gewünscht die „nice-to-have’s“.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist das operative Management Ihres Projekts, welches wesentlich zum Projekterfolg beiträgt.  Wir stellen hierfür ein Projektportal für alle Projektteammitglieder zur Verfügung, das als zentrale Kommunikationsplattform und Dokumentenmanagementsystem dient.

Auszug aus unserer Kundenliste

Ihr Ansprechpartner bei Phoron

Bernhard Hauser
Business Development
Jetzt kontaktieren

Das könnte Sie auch interessieren:

Auf dem Weg zur Smart Factory
SAP ERP Implementierung vor dem Hintergrund Industrie 4.0

[Infografik] Schrittweise Migration nach S/4HANA

Digitale Transformation ist große Herausforderung
Was tut sich bei S/4HANA, Iot und der digitalen Transformation?