SEPA Übergangsfrist verlängert?

Angesichts der schleppenden Umstellung auf das neue SEPA-Zahlungssystem hat die EU-Kommission den Vorschlag gebracht, die Übergangsfrist um sechs Monate bis zum 1. August 2014 zu verlängern. Gegenwind gibt es allerdings noch von den EU-Notenbanken.

Bisher sollte das bargeldlose SEPA-Zahlungssystem mit 1. Februar europaweit in Kraft treten – die Umstellung verlief jedoch langsam. Insbesondere bei der Lastschrift-Umstellung besteht offenbar noch großer Umstellungsbedarf. Laut EZB habe Ende November erst rund ein Viertel der Unternehmen auf das neue Verfahren umgestellt.

Laut einem Vorab-Bericht der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ ist die Fristverlängerung allerdings noch nicht unter Dach und Fach. Die EU-Notenbanken sollen höchstens eine drei-monatige Verlängerung akzeptieren wollen. Die Vorstände, so weiter im Bericht, wollten den Druck auf die Unternehmen erhalten, um möglichst schnell auf SEPA umzustellen.

Informationen zur SAP Umstellung auf SEPA

Zurück

Relevante Themen noch vor allen anderen

Jetzt Newsletter abonnieren und noch vor allen anderen alle relevanten Themen aus dem SAP Bereich und exklusive Tipps&Tricks aus der Praxis erhalten.

Vorname
Nachname
E-Mail

* Pflichtfelder