SAP Cloud Portal – heiter bis bewölkt

cloud portal, enterprise portal, netweaver

Ende November 2012 fand in Walldorf der erste Partner Test für das neue Netweaver Cloud Portal statt. Phoron war dabei, als die neuesten Entwicklungen und Trends direkt von der SAP Developer Mannschaft und den Product Ownern präsentiert wurden.

Seit einigen Monaten konnte Phoron als beta-Partner bereits mit der neuen Cloud-Lösung experimentieren und verschiedenste Tests durchführen.

Mit dem Netweaver Cloud Portal stellt SAP ein state-of-the-art Tool vor, mit dem in wenigen Minuten sehr ansprechende Webseiten erstellt und publiziert werden können. Die gesamte Infrastruktur dafür wird von SAP gehostet, auf Kundenseite muss hier nichts investiert werden. Das Netweaver Cloud Portal bietet eine web-basierte Administrations- und Authoring-Umgebung, mit der Sites und Pages erzeugt und mit Content befüllt werden können.

Content ist auch das bedeutende Stichwort: Neben diversen ausgelieferten Content-widgets, wie z.b. Texteditor, Image-Widget oder URL-Widget, kann auch bestehender Content aus einem kundeneigenen SAP Enterprise Portal sehr einfach integriert werden. Dies ist einer der großen Unterscheidungspunkte des SAP Cloud Portals im Vergleich zu anderen website-Editoren am Markt. Bestehende Rollen und iviews können eingebunden werden und bereichern die Cloud-Sites um „lokalen“ Content. Diese Art der Content-Integration ist ein Stärke, die von anderen Portalen nicht leicht erreicht werden wird.

Im Rahmen des Partner Tests sammelte SAP wertvolles Feedback von den Partner und sagte zu, diesen Input für kommende Releases zu berücksichtigen. Auch hier eine große Neuerung: Im Cloud Portal gibt es monatliche Releases mit neuen Features!

Nicht ganz geklärt wurde schließlich die Frage nach den tatsächlichen use-cases: Welche Business Szenarien können von der Nutzung des Cloud Portals profitieren. Viele Ideen und Ansätze wurden und werden diskutiert – bei einem follow up Meeting wird es dazu neue Erkenntnisse geben.

Unser Fazit

Im Rahmen der ondemand-Initiative der SAP nimmt das Cloud Portal eine besondere Stellung ein, da es bereits voll einsatzfähig ist und aus Benutzerseite absolut überzeugende Usability bietet. Bei der Integration vorhandener Systeme (Enterprise Portal oder Business Suite) gibt es noch Aufgaben zu erledigen – die Richtung aber stimmt.

Wenn das für Sie interessant klingt, zeigen wir Ihnen gerne das Potential des Cloud Portals und erklären die Unterschiede zum Enterprise Portal und welche Technologie Sie für welche Einsatzgebiete wählen können.

Zurück

Relevante Themen noch vor allen anderen

Jetzt Newsletter abonnieren und noch vor allen anderen alle relevanten Themen aus dem SAP Bereich und exklusive Tipps&Tricks aus der Praxis erhalten.

Vorname
Nachname
E-Mail

* Pflichtfelder