London

“Making Tax Digital” (MTD) mit SAP

Angesichts einer sich wandelnden Wirtschaft, entschied Großbritannien neue Anforderungen für die Steuererklärung einzuführen, um Unternehmen bis 2020 ein effektiveres, effizienteres und einfacheres Steuersystem zu ermöglichen.

Die Initiative “Making Tax Digital” verlangt von Unternehmen Unterlagen und Dokumente digital zu speichern und die Steuererklärung digital einzureichen.

Get Ready for Great Britain’s VAT Return Requirements

Ab dem 1. April 2019, müssen MwSt-abführende Unternehmen mit einem Jahresumsatz höher als £85,000

  • Datensätze digital aufbewahren,
  • die Steuererklärung zum digitalen Datensatz verlinken,
  • die Steuererklärung digital an das HMRC übermitteln, mit “Making Tax Digital”-kompatibler Software

Damit Ihr Unternehmen die britischen Anforderungen erfüllt, hat SAP eine ganzheitliche Lösung für alle ECC Kunden entwickelt, sowie für Kunden, die S/4HANA einsetzen.

Ihre Vorteile

  • Automatische Updates zu sich ändernden gesetzlichen Bestimmungen
  • Automatische Erstellung der Mehrwertsteuererklärung
  • Möglichkeit zur Überprüfung und Analyse Ihrer Daten vor der Einreichung
  • Möglichkeit, Daten aus non-SAP Quellen über APIs und Excel zu replizieren
  • Analytische Funktionen, die den Prozess des Legal Reportings erleichtern

Neben den britischen Anforderungen, deckt die SAP Lösung Advanced Compliance Reporting (ACR) die gesetzlichen Anforderungen aller notwendigen Länder ab, wie z.B. Ägypten, Saudi-Arabien, und die VAE.

Multinationale Unternehmen profitieren so von dem ganzheitlichen Ansatz der Lösung, und müssen keine Drittlösungen implementieren und warten.

Wir unterstützen Sie!

Felipe Carvalho, e-Invoicing Spezialist

Phoron verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit E-Invoicing und Steuerreporting in über 40 Ländern weltweit insbesondere in den schwierigsten Ländern wie Brasilien. Wir helfen unseren Kunden, ihre SAP-Systeme für alle gesetzlichen Anforderungen vorzubereiten und ihr Business regel-konform zu halten.